Stundenplan-Apps für Android — so ne Art Vergleichstest

Stundenplan Deluxe Retro von Tobias Schürg

Update 3.7.2017:
Inzwischen hat der Entwickler diese App in Stundenplan Deluxe Retro umbenannt und unter dem ursprünglichen App-Namen Stundenplan Deluxe eine neue App veröffentlicht:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tobiasschuerg.stundenplan
Diese hab ich bisher noch nicht getestet, aber das werde ich nachholen und hier darüber berichten.

  • https://play.google.com/store/apps/details?id=tobi.tools.timetable
  • Verlangt abartig viele Rechte → K.O.!
  • Kann BEINAHE alles, was ich mir wünsche, nur keine festen Stundenzeiten. Für JEDE Stunde muß die Anfangs- und Endezeit separat eingegeben werden. Einen neuen Stundenplan zu bauen, wird so zur Geduldsprobe → Meh!
  • Widget kann nur Default-Stundenplan. Weitere Stundenpläne können zwar eingegeben und über die App angesehen aber nicht mittels Widget angezeigt werden. (Ist wohl bei kostenpflichtiger Version anders.)
  • In den Bewertungen steht, daß der Entwickler nicht auf Mails reagiert und in der Tat liegt die letzte Aktualisierung mehr als ein Jahr zurück.
    • Auf eine Mail-Anfrage von mir hat der Entwickler hingegen schnell und freundlich reagiert.
  • Bei jedem App-Start kommt ein "Login-Screen" → Meh!
  • Hausaufgaben und Noten können eingegeben werden
  • Farben frei wählbar
  • Kann A-/B-Wochen (in der Stunde wird a/b per checkbox gewählt), Woche kann per Fingertipp gewechselt werden
  • Lehrkraft-/Raum-Pool
  • KEINE Stundenzeiten

Mein Urteil: Wären nicht die unseriös vielen App-Berechtigungen, die verlangt werden, und gäbe es die Möglichkeit, die Stundenzeiten festzulegen, käme diese App in die engste Auswahl. Mit 1 × K.O. und 2 × Meh reichts leider nur für die Nachhut.

Stundenplan von TheFrogger

  • https://play.google.com/store/apps/details?id=de.thefrogger.timetable
  • Wenige fest vorgegebene Farben  → Meh!
  • Kann A-/B-Wochen (es müssen aber separat 2 komplette Stundenpläne eingegeben werden → ebenso nervig wie Stundenplan Deluxe) → Meh!
  • Stundenzeiten fest einstellbar
  • JEDE einzelne Stunde muß komplett eingegeben werden → Meh!
  • Kein Lehrkraft-/Raum-Pool
  • Widget
  • Auf eine Mail-Anfrage von mir hat der Entwickler schnell und freundlich reagiert.

Mein Urteil: Gäbe es die Möglichkeit, Fachweise die jeweiligen Stunden einzugeben, statt dies für jede Schulstunde und für jeden Tag einzeln festlegen zu müssen, fielen gleich 2 × Meh weg und die App wäre mir eine Empfehlung wert. So überzeugt mich die App jedenfalls noch nicht.

Stundenplan von IDAL MEDIA

Mein Urteil: Die App ist nicht benutzbar und das Wenige, das erkennbar ist, reicht auch nur für 1 × K.O. und 1 × Meh. Danke, aber nein danke.

My Class Schedule: Stundenplan von Sebastian Mayer

  • https://play.google.com/store/apps/details?id=de.rakuun.MyClassSchedule.free
  • Offenbar für Universität ausgelegt, spricht von Vorlesungen, Tutorien, Seminaren, etc.
  • Hilft beim Kennenlernen des Programms
  • Auch sonst sehr einfache und intuitive Bedienung
  • Merkt sich die Dauer von Schulstunden und schlägt beim Eingeben der einzelnen Stundenzeiten von alleine schon die korrekte Endezeit vor
  • Merkt sich sogar die Anfangszeiten von Schulstunden und trägt nach dem Eingeben der Stunde automatisch die korrekten Minuten ein
  • Details zu den Lehrkräften können leicht eingegeben und abgerufen werden (Sprechstunden, Kontaktdaten, Büro, etc.)
  • Fast freie Farbwahl, eingeschränkt in der Einstellung der Helligkeit/Sättigung
  • Nicht nur a/b-Wochen, sondern bis zu 6wöchige Turnusdauer oder auch einmalige Termine. Das mag für die Uni superfluffig sein, für die Schule ist es eher so meh, denn wenn der 2wöchige Rhythmus wg. Ferien oder so durcheinander kommt, reicht kein einfacher Klick, wie bei a/b-Wochen-anzeigenden Stundenplänen, sondern alle Fächer, die sich an den gleichen Stunden wochenweise abwechseln müssen mühselig manuell umgestellt werden. Meh!
  • Stundenplananzeige etw. irritierend, da Realzeitlinien dargestellt werden, statt Schulstundenlinien, aber das ist wohl der Tatsache geschuldet, daß es für Uni ausgelegt ist.

Mein Urteil: Nur ein Meh. Ansonsten stören mich wirklich nur Kleinigkeiten (z.B. wenn als Raum ein langer Name einer Turnhalle eingegeben wird, werden bei dieser Stunde keine weiteren Informationen mehr angezeigt, keine freie! Farbwahl für die einzelnen Fächer).
Absolut empfehlenswert!

Ich hab noch (mindestens) 4 weitere Apps auf dem Handy, die ich noch testen will. Also, falls das für euch interessant ist, dann schaut doch ab und zu wieder auf diesen Eintrag (oder abonniert den RSS-Feed oder schreibt mir n Kommentar, daß ich euch benachrichtigen soll, sobald es hier Neuigkeiten gibt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.